Laserbehandlungen

Der Einsatz von Lasern hat sich bei der Behandlung verschiedener Symptome bewährt. Deshalb setzen wir in der ästhetischen Anwendung ebenso auf die neuste Technologie, wie bei der Bekämpfung der Parodontitis durch die Photodynamische Therapie (PDT).

Gegen Gefäßerweiterungen, Pigmentstörungen, Altersflecken, „Café-au-lait-Flecken“ und Warzen gibt es eine wirksame Waffe – den Einsatz der modernen Lasertechnik. Die kosmetisch-medizinischen Anwendungsmöglichkeiten sind dabei vielfältig.

Desweiteren setzen wir im Mund auf die Laser-Therapie, etwa bei der Behandlung von Zahnfleisch-erkrankungen oder zum Durchtrennen von Lippenbändchen.

Bei der Photodynamischen Therapie, kurz PDT, wird Parodontitis mit sanftem Laserlicht zeitgemäß behandelt. Denn alleinige Reinigungsmaßnahmen, wie sie in der klassischen Parodontitisbehandlung vorkommen, reichen manchmal nicht aus oder haben keine langanhaltende Wirkung. Hingegen hat die PDT eine hohe Wirkung, in dem sie Bakterien langfristig vernichtet und chirurgische oder antibiotische Behandlungen ersetzen kann.

Impressum